2. bis 4. August: Out in the Green Garden

Viel Liebe, Offenheit, freiwilliges Engagement und Do-it-Yourself-Spirit machen das Out in the Green Garden zu dem Kulturfestival in Frauenfeld. Oder sogar: Den Kulturfestivals - denn wie im letzten Jahr betreiben wir zwei gesonderte Gelände: Tagsüber wird der Murg-Auen-Park zu einem phantastischen Ort mit vielfältigem Kulturprogramm und grossartigen Konzerten - nach Mitternacht wird unter der Brücke der Militärstrasse nebenan das «Gelände B» geöffnet, um bis in die frühen Morgenstunden ein reichhaltiges DJ-Lineup zu befeiern!

Das Out in the Green Garden wird ausschliesslich von ehrenamtlichen Mitarbeitenden organisiert und durchgeführt und strebt keinen Profit an. Der Eintrittspreis bleibt variabel: Alle bezahlen was sie wollen oder können - niemand soll aus finanziellen Gründen fernbleiben!
Das Festival finanziert sich durch die Spenden an der Eintrittskasse und unseren Bareinnahmen, die auf fairen Getränkepreisen entstehen.
Deshalb trinken unsere Gäste zur Freude der Veranstalter ihre Getränke vor dem Eingang leer. Danke!

Neuigkeiten

Prägende Skyline

Frauenfelds schönste Bühne

Details

The Office is open!

Kaffeemaschine läuft

Details

Für die Kleinen

Am Sonntag ab 13 Uhr: Kinderprogramm!

Details

Bands

KT Gorique

Der energiegeladene Rap der ersten weiblichen Freestyle-Weltmeisterin aus Genf räumt weltweit die Hip-Hop-Szene auf.

Details

Schlakks, Opek & Razzmatazz

Drei aus Dortmund - öfters in Frauenfeld zum vergnüglichen Hip-Hop-Spektakel.

Details

New York Ska-Jazz Ensemble

Nomen est Omen: Ska, Jazz aus New York - gepaart mit Rocksteady und Reggae. Legendär seit 1994!

Details

ZZ Amparo

Flow und Freshness in derbe schnellen Lines und verpackt: ZZ Amparo hat das Zeug zur Ikone emanzipierten Hip-Hops!

Details

Yellow Space Machine

Mit der "Gelben Raummaschine", angetrieben von ordentlichem Space-Jazz um den Orbit.

Details

Basement Roots

Gigantische Reggae-Formation aus Luzern, die mit Roots, Ska und Rocksteady zum skanken bringt.

Details

Okvsho

Die Verbrüderung von Jazz, Funk und Hip-Hop: Zürichs liebste Jazz-Hop-Brüder!

Details

Carve Up!

Sanft-psychedelischer Homerock. Verträumt, liquid und angenehm.

Details

Jar

Moderner Reggae mit klassischen Rocksteady Einflüssen. A joyful ride!

Details

Black Heidis

Leidenschaftliches tessiner Powertrio mit Chanson, Soul, Rock - und allem dazwischen.

Details

Hillbilly Moon Explosion

Swing, Blues und Rockabilly der umtriebigen Eurovision-Drückebergern aus Zürich.

Details

Bikini Beach

Lo-Fi-Rock aus einer Konstanzer Garage zwischen Skateboard und Surfbrett. Fuzzy buzzy!

Details

Yagua

Mit berüchtigten hiesigen Musikern durch ein Dschungel-Dickicht aus progressivem Rock. F4F ist dead - long live Yagua!

Details

n3kØmata

Mit Synthies und Bass alles wegpflügen, was vorher da war nach dem Motto: Ist das Kunst, oder kann das weg?

Details

De Staat

Treibender Hi-Fi-Avantgarde-Rock aus Holland: Direkt, tanzbar, laut - und sehr, sehr geil.

Details

Bruno Hächler

Kinderlieder und Geschichten von Bruno Hächler. Mit Schalk, Poesie und viel Groove.

Details

The Dorks

Nasty-Folk-Rock und musikalisches Schiffeversenken mit bekannten Lockenköpfen!

Details

Make it Naked

Riesige Superband aus der Hauptstadt mit Reggea-, Funk- und Jazz-Crossover-Sounds!

Details

Trouppe Nkazamarimbo

Farbenfrohes, rythmisches Trommelspektakel mit traditioneller Trommelkunst aus Zentralafrika.

Details

Lizz

Aus dem Rumänischen Untergrund: Rominimal nach dem Motto "Vinyl-Only".

Details

Frau Hug

Treibende Microhouse-Sets die sonst im Hive und Fridas Büxe Gehör finden heute im Brücken-Ambiente.

Details

Volpe

Der Local Hero und langzeitige Helfer beim Out in the Green Garden endlich auf der "anderen Seite"

Details

Manon

In der Schweizer House und Techno Szene seit den frühen Neunzigern heimisch und seit neulich auch unter Brücken!

Details

Katheter

Volle Kanne Hardstile D'n'B vom Golden-Boy der langen Kabel und bunten Lichtern.

Details

playmob.il

Trotziges Stampfen zur Musik vom ungenierten Lego-Fan-Man playmob.il

Details

Altes Haus

Mit Maxwell einen Stammgast auf hiesigen Bühnen haben ist wie altern: Unumgänglich. Heute mit DJ Set aus der Garagensammlung seiner Electro- und House-Mucke.

Details

Anthik

Grundsolider Techno von Ibrahim Kaptanoglu - den nicht nur ganz Zürich als Anthik vergöttert.

Details

Cris P

Techno, House und allerlei Lässiges und Fägiges der hiesigen Minimal-Legende Cris P. Chrispy!

Details

Pascal Brugger

Seit Anbeginn erster Brückenraves in Militärgelände-Gegend zugegen. Wir sind dafür!

Details

Circus Balloni

Herrrrreinspaziert, herrreinspaziert: Die Clowns vom Circus Balloni vermögen übernächtigten und ausgeschlafenen gleichermassen ein Lächeln auf's Gesicht zaubern!

Details